Wie kann ich E-Books lesen?

 E-Books besitzen ein eigenes Dateiformat (wir verwenden das weit verbreitete .epub Format), das eine eigene Software zum Lesen erfordert.

Für iPad und iPhone befindet sich in der Fragensammlung bereits eine spezielle Anleitung, alle folgenden drei Programme sind kostenlos und funktionieren unter Windows und Mac OSX, zwei der genannten auch auf Linux Plattformen (d.h. auch Android):

 

1. Adobe Digital Editions

Adobe Digital Editions ist eine einfache E-Book Software, die unter für Windows und Mac OSX verfügbar ist.

Sie können diese Software kostenlos unter http://www.adobe.com/de/products/digital-editions.html herunterladen. Dort finden Sie auch eine Anleitung zur Installation und Benutzung von Adobe Digital Editions.

 

2. Firefox Add-on Epub-Reader

E-Books können im Browser Firefox (unabhängig vom Betriebssystem) mit dem Add-on "Epub-Reader" gelesen werden.

Dazu gehen starten Sie Firefox und gehen auf "Extras" und wählen den Menüpunkt "Add-ons" an.

Hier suchen Sie nach Epub-Reader.

Hier können Sie das Add-on in der aktuellsten Version installieren. Nach dem Neustart des Browsers ist das Add-on automatisch verfügbar und Sie bekommen automatisch eine Anleitung zur Benutzung der Browser-Erweiterung angezeigt.

Ab sofort befindet sich oben rechts neben der Suchleiste (neben anderen schon installierten Add-ons) ein kleines Buchsymbol, über das Sie auf Ihren Epup-Reader zugreifen können.

3. Calibre

Calibre ist eine freie Software zur Verwaltung von E-Book Daten, die für Windows, Mac OSX, Android und Linux verfügbar ist. Dieses Programm ist etwas komplexer und somit zu Beginn schwieriger zu bedienen als die oben genannten Programme. Sie können die Software unter http://calibre-ebook.com/ kostenlos herunterladen.

Eine Installationsanleitung in deutscher Sprache finden Sie unter: http://www.calibre-handbuch.de/255/calibre-tipps-tricks/download-installation-von-calibre

Zurück zur Fragenübersicht